eBay-Shop-Design responsive Template-Generator

Der eBay-Shop-Design- und eBay-Template-Generator bietet die Möglichkeit, das eBay-Design jederzeit und zentral zu ändern. Wie bei einem eigenen Online-Shopsystem, kann sogar ein fertiges eBay-Template hinterlegt werden.

Ein individuelles Erscheinungsbild ist für einen erfolgreichen eBay-Auftritt ebenso wichtig, wie diesen aktuell und rechtssicher zu gestalten und halten. Bisher war das selbst mit einem Einstellsystem mit großem Aufwand verbunden.

Zum erstellen eines individuellen, responsive eBay-Template sind keinerlei Programmierkenntnisse erforderlich; wir liefern eine flexible Struktur und einen komfortablen Editor, der Ihnen diese Arbeit abnimmt. Im rechten Beispiel-Video sehen Sie, wie einfach das Erstellen eines eigenen eBay-Templates funktioniert.

Wer ein altes eBay-Design nutzt, kann sogar den eBay-Shop und die eBay-Shopseiten mit dem Template-Creator gestalten!


Template Start

Ab dem 3,90-Euro-Paket steht jedem Nutzer ein eBay-Shop-Template zur Verfügung, das nahezu frei gestaltet werden kann (Skripte können nur auf Anfrage hinterlegt werden).

Leere Boxen werden nicht angezeigt. Wird bei den eBay-Angeboten also keine linke Spalte benötigt, wird in die Boxen 3-7 des Template-Creators einfach nichts eingetragen. Der Inhalt (die eigentliche Artikelbeschreibung) geht dann automatisch über die gesamte Breite.

Das eBay-Template kann jederzeit deaktiviert und wieder aktiviert werden, die bereits gemachten Einstellungen bleiben erhalten; Nach dem Deaktivieren muß also nicht von vorne begonnen werden. Wird das eBay-Template deaktiviert, wird einfach die normale Artikelbeschreibung und das Standard-eBay-Design angezeigt.

Jegliche Änderungen am eBay-Template werden automatisch in alle Angebote und den eBay-Shop übernommen.

Das Integrieren des eBay-Templates ist in jedes gängige Einstellsystem möglich. Bei Afterbuy kommt z.B. der erste Template-Codeschnipsel in die Kopfvorlage und der Zweite in die Fußvorlage. Das war's auch schon. Danach können jederzeit alle Templatearbeiten zentral über MachHTML geregelt werden.

Tipps

Alle allgemein gültigen Inhalte (z.B. Versandangaben, Impressum, ...) sollten idealerweise im Template untergebracht werden, damit diese bei Bedarf zentral geändert werden können (etwa im Falle einer Abmahnung oder besser noch, um Diese zu vermeiden). Auch zeitlich begrenzte Aktionen oder Urlaubsmeldungen lassen sich so innerhalb von Sekunden zentral in allen Angeboten ändern.

Template im Vorlagen-Generator

Im Vorlagen-Generator kann das erzeugte Template mit einem Klick zugeschaltet werden. Wenn Sie zusätzlich eine unserer Dekos wählen, wird Ihr Template dort integriert!

Bei der Artikelbeschreibung sollten Sie möglichst auf feste Breitenangaben verzichten, damit Sie das Template nicht versehentlich "sprengen" (die Beschreibung geht dann über das Template hinaus). In unserem Generator sind alle Angaben Maximalbreiten, deshalb können dort Breiten bedenkenlos angegeben werden.



Navigation im Template einfügen

Beispiel: Navigation einfügen und anpassen

Template-Boxen

Beispiel: Box mit Überschrift, Navigation und Bild - Einstellungen für jede Box


* inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer

** Zahlungsweise jährlich im Voraus


nach oben

© 2008-2016 Constanze Strauss www.seitenschritt.de - Letzte Aktualisierung am 22.11.2016